Mittwoch, 30. Mai 2012

EOC 12 Ein Blick auf die OL-Nationen

Medaillienspiegel extended
Abb.1.Darstellung der erzielten Resultate nach Nation EOC/Worldcup 2012 Schweden. Basis: Start-und Ranglisten aller Einzelrennen EOC 2012. [Nationen geordnet nach Top3-Top10-Final-Quali; Handarbeit, kleine Fehler im Bereich Final/Qualifikation möglich]

Mögliche Gruppenbildung / Momentaufnahme
  • Spitze: Schweiz, Schweden, Norwegen: Nutzen ihre Startkontingente voll aus, bringen ihre Läufer mit Ausnahmen in den Final, gewinnen zusammen mehr als die Hälfte der TOP 10 wie auch der Medaillenplätze.
  • Erweiterte Spitze: Russland, Finnland: Unterscheiden sich von der Spitze darin, dass sieh weniger LäuferInnen in den Final bringen, die indiviuelle Klasse der Spitzenathleten ist weiterhin Weltklasse.
  • Individuelle Spitze: Dänemark, Frankreich, Bulgarien, Ukraine: Verfügen über eine dünnere Spitze, die individuelle Klasse reicht weitherhin zur Weltklasse
  • Individuelle Top 10: Grossbritanien, Lettland, Litauen
  • Finalisten: Tschechien, Österreich, Italien, Estland, Ungarn, Weissrussland, Rumänien, Deutschland, Irland und die USA
  • Qualifikanten: Türkei, Portugal, Australien, Belgien, Kanada, Moldawien, Niederlande, Serbien und Kirgisistan
  • Abwesende: Polen, Kroatien, Spanien, Slowakei, Slowenien

Kommentare:

Jan Kocbach hat gesagt…

Die Illustration ist ein bisschen klein geraten...

M.Lerjen hat gesagt…

... ja, leider. >Nachgebessert